Kooperation mit der Deutschen Telekom AG: Influencer*innen gegen Hass im Netz

Januar 27, 2022/0/0

Foto: Deutsche Telekom AG

Seit 2020 ist der ichbinhier e.V. und die Facebook-Aktionsgruppe #ichbinhier Teil der Kampagne „Gegen Hass im Netz“ der Deutschen Telekom. Im neuen Projekt der Kampagne zeigt der Netzanbieter, wie hart und unvorbereitet Hassrede Influencer*innen trifft. Wer sich im Netz zeigt, für eine Sache stark macht oder ein besonderes Talent unter Beweis stellen möchte, wird besonders schnell und häufig zur Zielscheibe von Hater*innen.

Der ichbinhier e.V. hat für das Projekt ein spezielles Workshop-Format zusammengestellt; das „Toolkit gegen Hass im Netz für Influencer*innen“. In dem Format zeigen wir Menschen, die in sozialen Medien arbeiten, wie sie mit Hassrede umgehen und sich selbst schützen können. Dafür haben wir eine spezielle Simulation und Tipps und Tricks zu eurem Schutz entwickelt.

Du bist Influencer*in oder möchtest eine*r werden? Befürchtest du, dass dich Hass im Netz treffen könnte? Oder bist du schon betroffen und möchtest dich besser schützen und souveräner mit dem Hass umgehen? Dann melde dich hier an.

Weitere Informationen zur Kampagne der Telekom gibt es hier.
Mehr Informationen zum Toolkit findest du hier.

Den ganzen Film kannst du hier sehen:

Navigation