Bootcamp @school

Workshop-Tag für digitale Zivilcourage

Hassrede ist längst auf dem Schulhof angekommen. Was es braucht, ist digitale Zivilcourage und geschützten Übungsraum. Gerade für Jugendliche – sie werden dort groß, wo Trolle am Lautstärke-Regler der Demokratie zerren.

Gestärkte Schüler*innen trotzen dem Hass dem Netz: Wir trainieren konstruktive Diskussion im Internet und simulieren dafür mit eurer Schulklasse live hitzige Kommentarspalten. Direkt in eurem Klassenzimmer erschaffen wir ein datensicheres, realitätsnahes Rollenspiel-Setting und reflektieren mit den Schüler*innen auf Augenhöhe ihre eigene Haltung im digitalen Miteinander.

Alle Informationen zum Download

Trolle entlarven. Schlagfertigkeit trainieren. Zivilcourage zeigen.

Das erwartet eure Klasse

  • Sie versteht die Dynamik von Hate Speech und digitaler Zivilcourage
  • Sie wechselt die Perspektive, indem sie in verschiedene Rollen von Kommentator*innen schlüpft
  • Sie lernt anhand eigener, praktischer Beispiele und individuellem Feedback 
  • Sie erlebt digitale Demokratie und gestaltet sie aktiv mit

Wer, wie, wo?

  • Zielgruppe: ab Klasse 9
  • Dauer: 5 Stunden, z.B. 8.00-13.00 Uhr
  • Teilnehmende: eine Schulklasse pro Termin, mindestens eine Begleit-Lehrkraft
  • Ort: in eurem Klassenzimmer oder nach Absprache im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg
  • Wir bringen mit: Workshop-Leitung, Tablet für jede*n Teilnehmer*in, Aha-Erlebnisse

Los geht’s

Schickt uns eine Anfrage an schule@ichbinhier.online, den Termin und Details stimmen wir mit euch ab.

Um effektiv Counter Speech zu lernen, simulieren wir im Bootcamp Hate Speech und geben Schüler*innen auch destruktive Kommentarrollen. Dafür ist uns eine individuelle Vorbereitung mit der begleitenden Lehrkraft wichtig.